Russische Kammerphilharmonie


Das Neujahrskonzert mit der argentinischen Sopranistin mit italienischen Wurzeln Nidia Palacios und der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg unter der Leitung von Juri Gilbo verspricht einen der Höhepunkte der laufenden Konzertsaison.

Nidia Palacios ist zweifellos Argentiniens erfolgreichste und bekannteste Sopranistin, die für ihre einzigartige Bühnenpräsenz und enorme Virtuosität geschätzt wird. Der Schwerpunkt liegt besonders im Konzertbereich, wo die Künstlerin mit ihren eigenen Musik-Projekten erfolgreich auf Tour geht. Nidia Palacios gastiert weltweit an den bedeutenden Opern- und Konzerthäusern und wurde mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet.

Lange Freundschaft und eine erfolgreiche künstlerische Zusammenarbeit verbinden Nidia Palacios mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg, die seit nunmehr drei Jahrzehnten zu den gefragtesten europäischen Klangkörpern gehört und stets auf den renommierten Bühnen rund um den Globus präsent ist.

Auf dem Programm der Opern-, Operetten- und Musical-Gala stehen u.a. bekannte Melodien (Werke) von Meyerbeer, Bizet, Rossini, Tschaikowsky, Lincke, Stolz, Strauß, Offenbach, Lloyd-Webber, Schostakowitsch, Morricone und Gardel.

Die Veranstaltung unterliegt den Bestimmungen der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz. Der Veranstalter hat sich zur Durchführung für die 2-G-Regel entschieden!